+49 (0)228 - 36039792

Was sind die Aufgaben eines Sicherheitsmitarbeiters

Fragen Sie sich was ein Security leisten muss?

Sicherheitsmitarbeiter werden auch Fachkraft für Schutz und Sicherheit genannt. Sie werden verantwortungsvoll und kompetent ausgebildet, um Objekte, Personen und Werte umfassenden schützen zu können. Aufgrund der Ausbildung können Sicherheitsmitarbeiter Gefährdungspotenziale objektiv einschätzen. Dies ist wichtig, damit im Falle einer Gefährdung richtig gehandelt werden kann, damit Schutz und Sicherheit geboten werden.

Die Aufgaben von Sicherheitsmitarbeitern:

  • körperliche Fitness und Leistungsfähigkeit, um den Schutz von Personen, Werten und Objekten gewährleisten zu können
  • eine fundierte Ausbildung ermöglicht die Erstellung von individualisierten Sicherheitskonzepten
  • Sachverstand und eine gute Beobachtungsgabe helfen dabei, Gefahren frühzeitig erkennen zu können
  • bei Veranstaltungen und Personenkontrollen ist ein deeskalierendes Einschreiten oft sehr wichtig
  • gesetzliche Vorschriften müssen bei der Ausübung der Tätigkeit berücksichtigt werden
  • die Überprüfung, Installierung und Wartung technischer Hilfsmittel (Alarmanlagen, Überwachungskameras, Schranken, Zäunen, usw.)
  • das Erstellen von Protokollen
  • Erste Hilfe Leistungen und weitergehende Maßnahmen bei Notfällen
  • Kooperation mit den öffentlichen Behörden, wenn Verbrechen aufgeklärt werden müssen
  • Selbstverteidigung, damit der eigene Schutz und der Schutz anderer Personen gewährleistet ist
  • technisches Verständnis ermöglicht Reparaturen an technischen Hilfsmitteln
  • Diskretion, damit die Intimsphäre der Kunden geschützt bleibt
  • sehr gute Fahrkenntnisse ermöglichen sichere Fahrten zum Schutz der Kunden (Personenschutz)

Die Aufgaben unserer Rhenania Sicherheitsmitarbeiter sind vielschichtig und werden bei jedem Auftrag neu festgelegt. Unsere Angestellten überzeugen mit Nervenstärke und überlegtem Handeln. Sie passen sich in sekundenschnelle neuen Anforderungen an, wenn ein Notfall eintritt. Ihnen wird eine klare und eindeutige Kommunikation geboten, damit es auch mit Notfall keine Verständigungsschwierigkeiten gibt. Der Teamgeist unter den Kollegen ist eine ganz wichtige Aufgabe, die Ihnen umfassenden Schutz und Sicherheit gewährleisten. Um die zahlreichen Anforderungen und Aufgaben als Sicherheitsmitarbeiter erfüllen zu können, müssen diese nicht nur ein polizeiliches Führungszeugnis (ohne Eintrag) vorweisen, sondern auch den Nachweis über Sachkundeprüfungen gemäß Gewerbeverordnung (§ 34a GewO). Danach sind folgende Einsatzbereiche möglich:

  • Personenschutz
  • Streifendienst
  • Objekt- und Werkschutz
  • Geld- und Werttransport
  • Ermittlungsdienst
  • Sicherheitskurierdienste
  • Veranstaltungsschutz
  • Pförtner / Empfangsdienst (z. B. beim Objektschutz)

Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch oder auf unserer Leistungsübersicht.

©2021 Rhenania Sicherheitsdienste Impressum | Datenschutz Lexikon