+49 (0)228 - 36039792

Gebäudesicherung

Damit ein Gebäude gesichert werden kann, um das Eindringen potentieller Täter zu verhindern, sind baulich / mechanische Maßnahmen notwendig, die die erwünschte Sicherheitstechnik gewährleisten. Es muss auf den ersten Blick die Grenze zwischen der ungeschützten Umgebung und dem eigentlichen Sicherungsbereich, erkennbar sein. Potentielle Täter sollen nicht nur am Eindringen gehindert, sondern auch abgeschreckt werden. Warn- oder Detektionsanlagen, die elektronisch gesteuert sind, sollen Gefahren frühstmöglich erkennen und melden, damit nach einem Alarm die Gefahren für Sachwerte und Leben nach Möglichkeit abgewendet werden können, bevor ein Schaden entstehen kann. Die Gebäudesicherung ist daher in den meisten Fällen mit einer Alarmzentrale kombiniert.

©2021 Rhenania Sicherheitsdienste Impressum | Datenschutz Lexikon