+49 (0)228 - 36039792

Alarmvorprüfung

Ist bei einem Unternehmen oder in einem Privatobjekt ein Einbruchsmelder eingebaut, der bei einem Alarm das Signal an eine Serviceleitstelle weitersendet (inkl. Art des Alarms, mit elektronischer Meldung, ob es sich um einen Notruf, ein Feuer oder einen Einbruch handelt), überprüft die Leitstelle, ob es sich um einen echten Alarm oder einen Fehlalarm handelt. Die Alarmvorprüfung verläuft nach dem Alarmplan, der zuvor gemeinsam ausgearbeitet wurde. Nachdem sichergestellt ist, dass es sich nicht um einen Fehlalarm handelt, wird ein fachlich versierter Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens zum jeweiligen Objekt geschickt. Am Objekt angekommen, wird schnell ersichtlich, ob es sich um einen Bedienfehler oder um eine Falschmeldung handelt. Ist tatsächlich ein Einbruch geschehen oder ein Notfall eingetreten, informiert der Sicherheitsmitarbeiter nicht nur Polizei und Feuerwehr (je nach Art des Alarms), sondern auch alle Personen, die auf dem Alarmplan vermerkt sind.

©2021 Rhenania Sicherheitsdienste Impressum | Datenschutz Lexikon